Spaghetti

mit Pauls selbstgemachter Tomatensoße

Über dieses Gericht

Informationen:

  • Für 4 Personen
  • Kostet etwa 1,00 € pro Person
  • Die Zubereitungsdauer liegt um die 60 Minuten
  • Ich würde Weißwein oder Weißherbst/Rosé dazu trinken

Nährwerte pro 100 g:

  • Kcal: 159
  • KJ: 664
  • Fett: 4,1 g
  • KH: 25,1 g davon 3,2 g Zucker
  • Eiweiß: 4,6 g

Alle Nährwerte sind Zirka Werte und ohne Gewähr!

Die Zutaten

Zutaten für die Spaghetti:

  • 500g Spaghettis
  • 2 EL ÖL
  • 1 TL Salz
  • 1 Beutel geriebener Käse

Zutaten für die selbstgemachte Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Kg reife Tomaten (oder passierte Tomaten)
  • 1 TL fein gehackter Basilikum
  • Salz & Pfeffer

Die Zubereitung

Die Vorbereitung:

Die Tomaten wie folgt enthäuten:

  • Bringen Sie Wasser in einem Topf zum Sieden.
  • Entfernen Sie den Strunk der Tomate und schneiden Sie feine Schnitte in die Haut der Tomate ein.
  • Geben Sie die Tomaten solange in das siedende Wasser, bis sich teile der Tomatenhaut lösen.
  • Schrecken Sie die Tomaten in Eiswasser ab.
  • Nun mit einem Messer die Tomaten häuten.

Die selbstgemachte Tomatensoße:

  • Zwiebeln und Knoblauch in dem Öl andünsten.
  • Dann die in Würfel geschnittenen Tomaten hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Zugedeckt bei schwacher Hitze 45 Minuten köcheln lassen.
  • Dann alles mit einem Zauberstab zerkleinern.
  • Den Basilikum dazugeben und würzen.
  • Weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Die Spaghetti:

  • Wenn die ersten 45 Minuten der Tomatensoße vorbei sind, die Spaghetti in 4-5 Liter kochendes Salzwasser geben und sofort etwas umrühren.
  • Leicht sprudelnd weiter kochen lassen, gelegentlich umrühren.
  • Nach 8-10 Minuten durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  • Wenn die Nudeln im Sieb sind etwas Butter im noch heißem Topf zerlaufen lassen und die Nudeln danach noch mal kurz in den Topf geben und kurz in der Butter schwenken.

 

druck