Knusper-Fischfilet

mit Pauls selbstgemachten Kartoffel-Gurkensalat

Über dieses Gericht

Informationen:

  • Für 2 Personen
  • Kostet etwa 1,50 € pro Person
  • Die Zubereitungsdauer liegt um die 60 Minuten
  • Ich würde Weißwein und Mineralwasser dazu trinken

Die Zutaten

Zutaten für die Fischfilets:

  • 1 Päckchen gefrorenes Knusperfilet-Backteig
  • Etwas Öl
  • fertige Remoulade aus der Plastikflasche
  • 2 Zitronenscheiben oder Schnitze

Zutaten für Pauls selbstgemachten Kartoffel-Gurkensalat:

  • 500 g Kartoffeln, Salzwasser
  • 1 Tassen Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 3 EL Obst-Essig
  • 4 EL Öl
  • 1/2 Salatgurke

Die Zubereitung

Die Vorbereitung:

  • Die Salatgurke putzen, der Länge nach halbieren, mit einem Teelöffel das Kerngehäuse herauslösen. Die Gurke in Würfel oder Scheiben schneiden.

Pauls selbstgemachter Kartoffel-Gurkensalat:

  • Die Kartoffeln waschen und 20-30 Minuten garen. Sie sollten noch bissfest sein.
  • Die Kartoffeln abgießen, pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Die Gemüsebrühe mit dem Obst-Essig und dem Salatöl in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Die Gurken zum Dressing geben und das Ganze mit Salz, Pfeffer, Zucker kräftig abschmecken.
  • Den Kartoffelsalat mit dem Dressing überziehen, vorsichtig durchmischen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Den Kartoffelsalat nochmals abschmecken. Nach Geschmack noch frischen Schnittlauch und oder Petersilie dazugeben.

Die Knusper-Fischfilets:

  • Etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen.
  • Die die noch gefrorenen Knusperfilet dazu geben und unter gelegentlichen wenden 15-20 Minuten golden backen.

 

druck